Language
Sekretariat: +49 4403 9798 0 Fax: +49 4403 9798 100 info@bbs-ammerland.de
Aktuelle Nachrichten

BBS verabschiedet 650 Absolventen

2019-07-02 09:37
von Oliver Plohnke
Presse, News
BBS verabschiedet 650 Absolventen

Die Absolventen der BBS Ammerland im Jahr 2019

Zahlreiche Verabschiedungen gab es in den vergangenen Tagen an der BBS Ammerland. Hier können verschiedenste Abschlüsse erreicht werden.

ROSTRUP/AMMERLAND/LR – Jedes Jahr durchlaufen circa 70 Prozent der Ammerländer Jugendlichen eines Jahrganges die Berufsbildenden Schulen Ammerland. Die jungen Menschen absolvieren hier eine duale Berufsausbildung oder besuchen eine Vollzeit-Schulform mit dem Ziel, den nächsthöheren schulischen Abschluss zu erlangen. Die Palette der zu erreichenden Abschlüsse reicht hier vom Hauptschulabschluss bis hin zum Abitur (Allgemeine Hochschulreife).

Auch im 50. Jahr ihres Bestehens entlassen die Berufsbildenden Schulen Ammerland wieder über 650 Auszubildende, die in über 50 verschiedenen Berufen ihren Abschluss gemacht haben und demnächst in das Berufsleben starten oder ihre Ausbildung auf einer höheren Stufe weiterführen werden. Das beste Abitur des Jahrgangs 2019 hat Luisa Welink erreicht, die das Berufliche Gymnasium mit dem Notendurchschnitt 1,4 abschloss. Das berufliche Gymnasium für Wirtschaft und Gesundheit an der BBS Ammerland wird wegen der Umstellung von G8 auf G9 im kommenden Jahr das einzige Gymnasium der Region sein, das Abiturienten und Abiturientinnen entlässt, da im Beruflichen Gymnasium die Oberstufe grundsätzlich drei Jahre umfasst. Man erwirbt hier ein Vollabitur wie in jedem anderen Gymnasium auch, nur mit zusätzlicher Fokussierung auf berufsspezifische Schwerpunkte.

Zu den Vollzeit-Klassen zählen neben dem Beruflichen Gymnasium mit den Schwerpunkten Wirtschaft und Gesundheit die Fachoberschulklassen mit den Fachrichtungen Technik, Gesundheit, Sozialpädagogik, Wirtschaft und technische Informatik. Vollzeit-Schulen sind auch die Fachschulen der Sozialpädagogik, der Agrarwirtschaft (Gartenbau), der Heizungs-, Lüftungs-, und Klimatechnik (HLK) und die Berufsfachschulen für Altenpflege, Pflegeassistenz und sozialpädagogische Assistenten.

In den Fachschulen werden Spezialisten ausgebildet, beispielsweise der Nachwuchs der Führungskräfte im Bereich Gartenbau. In der Fachschule für Sozialpädagogik kann der Beruf des Erziehers oder der Erzieherin erlernt werden.

Die Berufsbildenden Schulen Ammerland haben in diesem Jahr auch eine der letzten reinen Altenpflege-Klassen entlassen. Der zunehmend nachgefragte Ausbildungsberuf wird sich verändern, die Altenpflege steht vor einem Umbruch. Näheres kann in Kürze auf der Homepage der BBS Ammerland nachgelesen werden.

...

Zurück

© 2019 BBS Ammerland